Das Magazin von Finde Academic

NOTE! This site uses cookies and similar technologies.

If you not change browser settings, you agree to it. Learn more

I understand

Tiermedizin in Warschau (Polen) studieren

Schon seit dem Wintersemester 2007/2008 bietet die Warsaw University of Life Sciences (WULS) einen internationalen Veterinärmedizin-Studiengang an. Das englischsprachige Studium umfasst insgesamt 11 Semester, am Ende erhalten die Studierenden bei erfolgreichem Abschluss den Titel Doctor of Veterinary Medicine (D.V.M.). Dieser Titel ist innerhalb der EU und international anerkannt.

Der Studienbeginn des Tiermedizin-Studiums in Warschau ist jedes Jahr nur zum Wintersemester möglich. Ähnlich wie in Deutschland, ist das akademische Jahr in zwei Semester geteilt. Pro Studienjahr, also in zwei Semestern, belegen die Studierenden Lehrveranstaltungen von ca. 860 Stunden. Insgesamt sind so im Laufe des Studiums 75 Kurse zu belegen, die teils obligatorisch und teils frei wählbar sind

Die Warsaw University of Life Science ist die älteste landwirtschaftlich-akademische Hochschule in Polen, seit 2007 ist sie außerdem Mitglied der Euroleague for Life Science (ELLS). Die ELLS ist ein Zusammenschluss von sieben führenden europäischen Universitäten in den Bereichen Management natürlicher Ressourcen, Agrar- und Forstwissenschaften, Biowissenschaft, Tiermedizin, Ernährungs- und Umweltwissenschaften. Neben der WULS gehören unter anderem die University of Copenhagen aus Dänemark, die Wagningen University aus den Niederlanden und die Universität Hohenheim aus Deutschland.

An der WULS werden an 12 Fakultäten und 6 eigenständigen Instituten insgesamt 27 Studienfächer mit über 60 Spezialisierungen angeboten. Mit knapp 25.000 Studierenden gehört sie zu den größeren Universitäten in Polen. Im englischsprachigen Tiermedizin-Studiengang sind circa 250 Studierende eingeschrieben.

Voraussetzungen

Bei der Bewerbung muss die Hochschulreife (Abitur) nachgewiesen werden und zusätzlich ein Aufnahmetest in den Fächern Biologie und Chemie absolviert werden. Bewerber können diesen Multiple-Choice-Test entweder direkt in Polen an der Universität oder auch in Deutschland abgelegen. Inhalt ist das Abiturwissen beider Fächer mit Tendenz zu medizinisch relevanten Fragestellungen und orientiert sich an dem deutschen Leistungskurs-Curriculum. In Deutschland führt die Agentur IMS (International Medicine Studies) die Aufnahmetests im Auftrag der WULS durch und betreut Studieninteressierte im Bewerbungsprozess. Für die Vorbereitung auf den Aufnahmetest bietet IMS gegen eine Gebühr einen Online-Kurs und Präsenzkurse an.

Zulassungsvoraussetzungen: Hochschulreife (Abitur), Aufnahmetest in Biologie und Chemie, in Deutschland und Polen möglich
Bewerbungsfrist: Anfang Juli für den Studienbeginn zum Wintersemester
Dauer: 11 Semester
Gebühren: 3.800 Euro pro Semester
Unterrichtssprache: Englisch
Abschluss: Doctor of Veterinary Medicine (D.V.M.)
Hochschule: Warsaw University of Life Sciences (WULS) in Warschau (Polen)
Informationen zum Programm: http://www.tiermedizin-international-studieren.de/index.php/warschau
Kontakt: Repräsentanz International Medicine Studies
Telefon: 040-22853541
E-Mail: info[at]tiermedizin-international-studieren.de