Das Magazin von Finde Academic

NOTE! This site uses cookies and similar technologies.

If you not change browser settings, you agree to it. Learn more

I understand

Modern Japanese Studies Program (MSJP)

Das Modern Japanese Studies Program (MSJP) ist ein Bachelor-Studiengang der Hokkaido University, eine der ältesten und besten Unis Japans. Die Hokkaido University liegt ganz im Norden des Landes in der Millionenstadt Sapporo. Der weitläufige Campus, der sich über 180 Hektar erstreckt, liegt zentral in der Stadtmitte. Hier befinden sich neben verschiedenen Universitätsgebäuden auch Wiesen, kleine Wälder, Bäche und sogar landwirtschaftlich genutzte Flächen.

Die Hokkaido University richtet sich mit dem Modern Japanese Studies Program sowohl an Bewerber mit Vorkenntnissen der japanischen Sprache als auch an Bewerber ohne Vorkenntnisse. Für alle Studienanfänger, die bei der Bewerbung kein fortgeschrittenes Level der Landessprache nachweisen können (Japanese Language Proficiency Test Level N2 oder höher), ist ein Vorkurs verpflichtend. Dieser fängt im Wintersemester an, dauert ein halbes Jahr und besteht aus einem Intensivsprachkurs. Im Anschluss an den Vorkurs starten die Studierenden im Sommersemester in dem eigentlichen Bachelor-Studiengang, der vier Jahre dauert.

Innerhalb der vier Jahren werden den Studierenden im MSJP breite Kenntnisse in den Bereichen Geschichte und Kultur sowie Gesellschaft, Politik und Wirtschaft Japans vermittelt. Im Laufe des Studium kann individuell nach Interesse der Schwerpunkt auf eines der beiden Module gelegt werde, das andere Modul wird als Nebenfach studiert.

Die Studierenden belegen in den ersten zwei Studienjahre neben Japanischkursen vorwiegend englischsprachige Lehrveranstaltungen. Im dritten und vierten Studienjahr können die Studierenden auch japanischsprachige Kurse aus den Fakultäten Rechtswissenschaft, Erziehungswissenschaft, Literaturwissenschaft und Wirtschaftswissenschaft belegen.

Frühzeitig bewerben

In Sapporo geht dem eigentlichen Bachelor-Studium ein halbjähriger intensiver Vorkurs in der japanischen Sprache voraus. Deshalb startet die Bewerbungsphase für das Bachelor-Programm mit Anfang im April schon im Januar des vorherigen Jahres. Der Vorkurs beginnt dann in Japan im Oktober.

Voraussetzungen

Neben einer Hochschulreife werden von den Bewerbern gute Englischkenntnisse vorausgesetzt. Bewerber, die über Japanischkenntnisse auf hohem Level (JLPT N2 und höher) verfügen, können in Absprache mit den Programmkoordinatoren den obligatorischen Vorkurs überspringen und direkt in das Bachelor-Programm einsteigen.


 

Zulassungsvoraussetzungen: Allgemeine Hochschulreife (Abitur)
Bewerbungsfrist: Januar für den Vorkurs im Wintersemester und für den Studienbeginn im Sommersemester 
Dauer: 9 Semester (mit Vorkurs)
Gebühren: ca. 2.345 Euro pro Semester
Unterrichtssprache: Englisch, Japanisch
Abschluss: Bachelor of Arts
Hochschule: Hokkaido University in Sapporo, Japan